Home

HERZLICH WILLKOMMEN

start

Stellen Sie sich manchmal die Frage: „Was geschieht eigentlich hinter den roten Toren der Feuerwehr und was machen die eigentlich das ganze Jahr über?“ – Dann sind Sie hier richtig.

Mit dieser Homepage wollen wir, Ihnen, die Feuerwehr Emmingen-Liptingen näher bringen. Sie können sich zu verschiedenen Themen informieren und alles Wissenswerte der Feuerwehr abfragen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

News

Feuerwehr-Leistungsabzeichen Baden Württemberg in Gold
Am Samstag, den 08.07.2017, legten seit 18 Jahren, wieder zwei Gruppen der Feuerwehr Abteilung Liptingen, in Mühlingen, das Feuerwehr-Leistungsabzeichen in Gold ab.
Ein Großteil dieser Gruppe legte in den letzen 2 Jahren das Leistungsabzeichen in Bronze & Silber ab und konnte dieses Jahr Ihre intensive Übungstätigkeit mit dem Erwerb des Leistungsabzeichens in Gold krönen.
Unter fachkundiger Bewertung der Schiedsrichtergruppe des Landkreises Konstanz legten die Wettkampfgruppen unter Leitung von Sebastian Kupferschmid die Leistungsübungen fehlerfrei und mit Bravour ab. In diesen Leistungsübungen gilt es, einen fiktiven Brand in einer Garage eines zweigeschossigen Wohnhauses unter schwerem Atemschutz mittels Löschschaum zu bekämpfen. Ebenfalls musste eine Person über eine Steckleiter vom Balkon gerettet werden. Im zweiten Teil der Leistungsübung wurde ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person abgearbeitet.
Außerdem mussten sich die Teilnehmer einer schriftlichen Prüfung unterziehen, um ihr theoretisches Fachwissen zu beweisen.
In der 8 wöchigen Vorbereitungszeit wurden die Wettkampfgruppen von Roland Endres, Sven Barthelmes sowie weiteren Kammeraden der Abt. Liptingen unterstützt.
Zahlreiche Zuschauer, auch aus unserer Gemeinde, konnten sich von der Schlagkraft unserer Feuerwehr überzeugen.

Die Wettkampfgruppen „Gold“ der Abt. Liptingen, von links nach rechts: Lothar Mader, Kevin Truckenbrod, Gero Kühnemundt, Matthias Trommer, Sascha Rettkowski, Stefan Truckenbrod, Niclas Renner, Sebastian Kupferschmid, Nico Kästle, Sascha Truckenbrod, Ralf Schmid und Benjamin Renner